Jahresvollversammlung 07.12.2018

Am 07.12.2018 wurde die Jahresvollversammlung der FF Haibach abgehalten.

 

Kommandant Fröhlich Marcus hielt mit seine Kommandant-Stellvertreterin Tanja Ruhsam Rückblick auf das letzte Jahr. Kassier Smrzka Christoph, Gerätewart Lamplmair Walter, Jugendbetreuer Ruhsam Manuel, Bewerbsgruppenverantwortlicher Huemer Matthias und Schriftführer Pargfrieder Michael stellten ihre Berichte für das vergangene Jahr vor.

Abschnittsfeuerwehrkommandant Huber Heinz und Bürgermeister Josef Reingruber hielten Ansprachen und im Anschluss wurden die diesjähigen Beförderungen und Ehrungen vorgenommen.

 

Besonders hervorheben wollen wir das E-OBI Ruhsam Gerhard, E-AW Plank Manfred und E-BI Schiefermüller Eduard von AFK Huber mit der Bezirksverdienstmedaille in Stufe Gold ausgezeichnet wurden. Die 3 Kameraden haben ihre Funktionen bei der diesjährigen Wahl zur Verfügung gestellt und in den vergangenen 15 Jahren große Dienste für die Feuerwehr Haibach geleistet. Vielen Dank für eueren unbezahlbaren Einsatz!

Jahresbericht 2018 online

Jahresbericht - Teil 1
Jahresbericht 2018 - Teil 1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.2 MB
Jahresbericht - Teil 2
Jahresbericht 2018 - Teil 2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.1 MB

Autounfall Altenbergerstraße

Ein Unfalllenker aus dem Bezirk Urfahr- Umgebung fuhr am 30. November 2018 gegen 06:45 Uhr mit seinem PKW auf der Altenberger Bundesstraße im Gemeindegebiet Haibach im Mühlkreis in Fahrtrichtung Altenberg. Aus unbekannter Ursache kam er dabei rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum wo sich dieser überschlug und am Dach liegen blieb. Der Fahrzeuglenker konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und wurde dann von der Polizei und dem FMD der Feuerwehr bis zum Eintreffen des Roten Kreuz erstversorgt. Die Feuerwehr Haibach führte anschließend die Fahrzeugbergung und Aufräumarbeiten durch und übergab den beschädigten PKW einem Abschleppunternehmen.

Insgesamt war die Feuerwehr Haibach mit 15 Mann unter der Leitung von OBI Ruhsam Tanja rund eine Stunde im Einsatz.  

Schulungsplan 2019 online

Schulungsplan 2019
Schulungsplan FF Haibach 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 624.7 KB
Grundlehrgangsplan 2019
Grundlehrgang FF Haibach 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 75.7 KB

Einsatz Altenbergerstraße

Am 11.11.2018 wurde die FF Haibach zu einem Einsatz auf der Altenbergerstraße alarmiert. Die FF Haibach war mit 23 Feuerwehrmännern/Frauen mit TLF, KLF, KDO im Einsatz und wurde von der FF Reichenau unterstützt. 
Eine Person wurde aus dem Fahrzeug gerettet und vom Roten Kreuz notversorgt. Danach wurde das Fahrzeug mittels Seilwinde auf die Straße gezogen. Die Polizei und das Rote-Kreuz mit Notarzt waren am Einsatz beteiligt.

 

Fotos vom Einsatz:

https://uu.ooelfv.at/aktuelles/einsaetze/beitrag/verkehrsunfall-mit-autoueberschlag/

https://www.flickr.com/photos/bfkuu/sets/72157673373379887

Atemschutz und FMD-Übung mit Rotem Kreuz und FF Ottenschlag

Am 31.10.2018 wurde eine FMD&Atemschutz-Übung durchgeführt. Das Übungsobjekt war der Bauernhof der Familie Pargfrieder (Simmerl). Es wurde ein Brand eines Fahrzeugs in der Fahrzeughalle mit 5 verletzten Personen angenommen.

Die Feuerwehr Haibach wurde vom Roten Kreuz und der Nachbarfeuerwehr Ottenschlag unterstützt, um das Zusammenspiel mit den anderen Hilfskräften zu üben. Im großen und ganzen war es eine gelungene Übung, bei der die Atemschutztrupps und die FMD-Gruppe eine gute Leistung geboten haben.

Die Übung wurde von HBM Stadler Thomas, BI Alic Harald und BM Meindl Philipp geplant und danach analysiert. Danke für das Planen der Übung, sowie bei Pargfrieder Josef für das zur Verfügung stellen des Bauernhofes.

FF Ausflug nach Salzburg

Heuer führte uns der FF Ausflug nach Salzburg. Zuerst besuchten wir die Salzbergwerke in Hallein. Danach hatten wir eine Stadtführung in der Stadt Salzburg.

Es war ein schöner Tag und das "gemütliche Beisammensein" kam nicht zu kurz.

Danke Tanja und Marcus für das Organisieren des Ausfluges!

Herbstübung mit FF Hellmonsödt

Am 13.10.2018 hat die FF Hellmonsödt mit der FF Haibach eine Herbstübung durchgeführt. Übungsobjekt war ein Bauernhof in der Ortschaft Pelmberg. Es waren 3 verletzte Personen durch die Atemschutztrupps zu bergen bzw Schlauchleitungen von 2 Hydranten zu legen und das TLF Hellmonsödt versorgen zu können.

Die FF Haibach war mit dem TLF und KLF sowie 14 Feuerwehrmännern/frauen beteiligt.

Am Ende war es eine gelungene Übung, um die Zusammenarbeit für den Ernstfall zu verbessern.

Feuerwehrwahl FF Haibach am 20.7.2018

Am 20.07.2018 wurde im Feuerwehrhaus Haibach die Wahl des Kommandos abgehalten. Die Wahl wurde von Bürgermeister Josef Reingruber, Abschnittsfeuerwehrkommandant Huber Heinz und den 3 Wahlbeisitzern Hammer Ernst, Stadler Johann und Simader Rudolf durchgeführt.

 

Bei der Wahl wurde HBI Marcus Fröhlich zum neuen Kommandanten und OBI Tanja Ruhsam als Kommandant Stv. der FF-Haibach gewählt. Der Kassier AW Christoph Smrzka und der Schriftführer AW Michael Pargfrieder wurden in ihren Funktionen wiedergewählt. Alle Funktionsträger wurden mit größtmöglicher Zustimmung gewählt.

 

Herzlichen Glückwunsch zum Wahlergebnis und viel Freude und Kraft für die neuen Aufgaben!

 

Dem scheidenden Kommandant Mayr Leopold, Kommandant Stv. Ruhsam Gerhard, Zugskommandant Schiefermüller Eduard und Gerätewart Plank Manfred vielen Dank für die großartig geleistete Arbeit. Diese übergeben nach 3 Funktionsperioden und somit mehr als 15 Jahren intensiver Arbeit ihre Funktionen. Wahlleiter Bürgermeister Josef Reingruber bedankte sich nochmals ausdrücklich bei Mayr Leopold und Ruhsam Gerhard für ihren Einsatz. In dieser Zeit wurde das neue Feuerwehrhaus in Renning gebaut sowie das KLF-A und das KDO-A angeschafft. Weiteres wurden viele Leistungsabzeichen (Bayern / THL) organisiert und 2x die Goldene Bezirksleistungsplakette erfolgreich abgelegt. Leopold und Gerhard war vor allem eine gute Ausbildung und eine funktionierende Kameradschaft ein großes Anliegen.

 

Vielen Dank auch von den Kameraden euren unbezahlbaren Einsatz!

Landesbewerb 2018 in Rainbach

Beim diesjährigen Landesbewerb sind 2 Aktivgruppen am Start gewesen. Unsere Teams wurden von Kameraden von unserer Partnerfeuerwehr aus Bayern der FF Rappenhof mit Kommandant Eibl Georg verstärkt. Alles wurde gut geübt  und am Ende des Tages haben beide Gruppen den Bewerb erfolgreich absolviert,

Unwetter 12.06.2018 - Einsätze

Am 12.06.2018 hat eine Unwetterfront Österreich überquert. Intensive Regenschauer gab es auch in Haibach. In Blasberg war aufgrund der großen Regenmengen (ca 30l/m² in 15 Minuten) ein Regenwasserschacht mit Schotter/Sand verstopft und der Garten beim benachbarten Haus wurde unter Wasser gesetzt.

Die Feuerwehr Haibach war mit 19 Mann und dem TLF / KLF / KDO im Einsatz und hat mit der Schmutzwassertauchpumpe und der "Kanalratte" den verstopften Teil des Kanals wieder freigelegt. Weiteres gab es einen verstopften Regenwasserschacht in Mistelbach zu reinigen und eine Stunde später ging die Sirene nochmal herunter, diesmal war es aber ein Fehlalarm. Die Feuerwehr Haibach bei Schärding war eigentlich zu einem Einsatz gerufen worden.

Danke allen Feuerwehrleuten, die bei diesem Wetter ausgerückt sind!

Bewerb in Herzogsdorf - Jugendgruppe am Start

am 02.06.2018 war der Bewerb in Herzogsdorf. Auch die Haibacher Jugendgruppe war dabei und hat sich gut präsentiert. Viel Erfolg bei den weiteren Bewerben in dieser Saison. Auch vielen Dank an die Jugendbetreuer Ruhsam Manuel, Meindl Daniel, Schiefermüller Eduard und Ruhsam Tanja für die tolle Unterstützung unserer "Kleinsten"

Flutlichtbewerb der FF Habruck

Beim Flutlichtbewerb der FF Habruck am 26.05.2018 nahmen 2 Haibacher Teams teil. Die Gruppe mit Huemer Matthias als Kommandant erreichte sogar den 3ten Rang im Abschnitt in der Wertung Bronze.

In der „Pfarrwertung“ (Wertung zwischen den Feuerwehren der Pfarre Reichenau – Reichenau, Habruck, Wintersdorf, Ottenschlag und Haibach) haben die Gruppen Haibach II (Kommandant Huemer Matthias) und Haibach I (Kommandant Stadler Niklas) den ersten und zweiten Platz gewonnen. Gratulation zu dieser sehr guten Leistung!

Viel Erfolg unserer Bewerbsgruppe bei den weiteren Bewerben und dem alljährlichen Landesbewerb.

Segnung KLF-A und Pfingstfrühschoppen

Am Pfingstmontag, den 21.Mai 2018, wurde das neue KLF-A gesegnet. Zur Feier konnten wir hochrangige Ehrengäste begrüßen. Herr Nationalratsabgeordneten Mag. Michael Hammer, Landesrat Elmar Podgorschek, Bezirksfeuerwehrkommandant Ing. Enzenhofer Johannes und Abschnittsfeuerwehrkommandant Heinz Huber konnten wir auf dem Fest willkommen heißen. Außerdem konnten wir viele Feuerwehren aus unserer Umgebung begrüßen. Pfarrer Franz Wenigwieser hat das KLF-A gesegnet und danach den Festgottesdienst gestaltet.

Weiters wurde im Rahmen der Feier E-HBI Mayr Leopold von BFK Enzenhofer mit der Bezirksverdienstmedaille in Stufe Gold ausgezeichnet. Leopold hat unsere Feuerwehr umsichtig und mit viel Einsatz die letzten 15 Jahre geleitet. Unter seiner Führung wurde das Feuerwehrhaus neu gebaut und das KDO-A und das aktuelle KLF-A angeschafft. Weiters war Leopold die gute Ausbildung und die Kameradschaft ein großes Anliegen. Vielen Dank Leopold für deine Verdienste!

Das Fest wurde anschließend vom traditionellen Pfingstfrühschoppen umrahmt. Viele fleißige Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner haben mitgeholfen die vielen Gäste mit leckeren Speißen vom Holzofen und Getränken zu versorgen.

 

Vielen Dank für euren Einsatz vor, während und nach dem Fest!

Segnung KLF-A, Festmesse und Verdienstmedaille für Leopold Mayr

Frühschoppen und die vielen fleißigen Helferinnen und Helfer. Danke

Aufbau für KLF-A Segnung und Frühschoppen

Am Samstag den 19.Mai 2018 haben wir das Festgelände beim Feuerwehrhaus in Haibach bereit für das Fest am Montag gemacht. Der Aufbau des Zeltes, der Ausschank, der Grillerei, des Holzofens, der Tische und Bänke, Putzen des Feuerwehrhauses… stand am Programm. Fleissig wurde von 08:00 morgens bis in den späten Nachmittag hinein gearbeitet.Vielen Dank für die tatkräftige Mithilfe!

Florianiübung 2018 in Ottenschlag

Die diesjährige Florianiübung wurde in Ottenschlag abgehalten. Einsatzobjekt war das Gasthaus Berger in Ottenschlag. Es wurde ein Brandfall angenommen.

Die FF Haibach nahm mit 24 Kameraden und dem TLF-A, KLF-A und dem KDO-A teil.

Unsere Aufgabe war eine Zubringerleitung vom Hydrant Brunnfeld mit dem KLF zum TLF zu erstellen. Außerdem war der Atemschutztrupp im Einsatz.

 

Vielen Dank der FF Ottenschlag für die Organisation der Übung!

Maibaumaufstellen 2018

Segnung des KLFA und Frühschoppen bei Nachbarfeuerwehr Wintersdorf

Maibaum 2018 - Arbeiten

5,5to Lenkerausbildung für neues KLFA

Seit März wird in der Feuerwehr Haibach  die 5,5to Lenkerausbildung durchgeführt.

Diese ist feuerwehrintern zu machen und besteht aus einem Theorie- und Praxisteil mit abschließender Prüfung.

Neben dem Erreichen dieser Lenkerausbildung steht auch, dass Kennenlernen des neuen KLFA im Mittelpunkt dieser Ausbildung.

DANKE allen Kameraden, die sich in ihrer Freizeit Zeit nehmen, diesen Kurs zu besuchen bzw. zu organisieren.

neues KLF-A der FF Haibach

Atemschutzleistungsabzeichen Silber

Am 10.03.2018 haben Mayr Christoph, Pargfrieder Josef und Stadler Thomas das Atemschutzleistungsabzeichen in Stufe II - Silber erfolgreich abgelegt.

Gratulation!

 

weitere Bilder unter folgendem Link:

https://www.flickr.com/photos/bfkuu/albums/72157664542986467

 

Gstanzlsingen mit Renate Maier in Haibach am 10.03.2018

OBM Hammer Franz 80. Geburtstag

Jahresvollversammlung 2017

Jahresbericht 2017

Jahresbericht 2017
Jahresbericht 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 7.2 MB

Schulungsplan 2018 online

Schulungsplan 2018
Schulungsplan FF Haibach 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 487.9 KB

21.10.2017 FF Ausflug ins Mostviertel

20.10.2017 THL Abnahme

27.9.2017 Übung Seilwinde und Hebekissen

Erste Hilfe Kurs 2017

Bezirksleistungsplakette Gold - Großübung

Am 17.09.2016 wartete ein herausfordernder Tag auf die Feuerwehr Haibach.

Der 2. Teil zur Absolvierung der Goldenen Bezirksplakette stand auf dem Programm. Als Übungsobjekt wurde ein landwirtschaftliches Anwesen am Blasberg vom Abschnitts-Feuerwehrkommando ausgewählt.

Dabei warteten mehrere Herausforderungen auf Kommandant HBI Leopold Mayr und sein Team. Es galt 7 Verletzte, unter Einsatz von mehreren Atemschutztrupps, zu retten und erst zu versorgen. Währenddessen wurde der Brand mit mehreren Rohren bekämpft und unter Kontrolle gebracht.

Neben 4 Tanklöschfahrzeugen waren 4 Kleinlöschfahrzeuge mit Tragkraftspritzen und die Teleskopmastbühne vom Standort Zwettl im Einsatz.

Bei der Nachbesprechung wurden die Feuerwehr Haibach und die unterstützenden Feuerwehren aus Reichenau, Hellmonsödt, Kottingersdorf, Ottenschlag, Wintersdorf, Zwettl und Habruck für die gute Zusammenarbeit gelobt.

Am Ende des Tages wurde Kommandant Mayr Leopold die Bezirksleistungsplakette in Gold von Bezirksfeuerwehrkommandant Ing. Johannes Enzenhofer und Abschnittsfeuerwehrkommandant Huber Heinz überreicht.

Die Feuerwehr Haibach bedankt sich abschließend nochmals bei allen beteiligten Kameraden für die tatkräftige Unterstützung.

 

Bezirksleistungsplakette Gold - Gruppenabnahme & Fragen - Gerätekunde

Am 12.09.2016 fand der erste Teil der Goldenen Bezirksleistungsplakette in Haibach statt.

Es traten 2 Nasslöschgruppen und eine technische Gruppe zu den Gruppenabnahmen an. Anschließend absolvierte die Jugendgruppe ihre Aufgaben erfolgreich. Am Ende des Tages wurde noch das theoretische Wissen unserer Kameraden, in schriftlicher und mündlicher Form, geprüft.

Es war ein herausfordernder Tag für unsere Kameraden und es wurden, Dank der gewissenhaften Vorbereitung von allen Mitgliedern, sämtliche Prüfungen erfolgreich absolviert.